Ein Fotograf, der Musik macht und sich mit den Fragen des (Band-)Lebens beschäftigt:

Wie bleibe ich authentisch und passe trotzdem ins Bandkonzept? Und was macht das für einen Unterschied auf das Publikum?

Christian Holzknecht ist nicht nur Fotograf, der schon für den Playboy die schönsten Playmates abgelichtet hat, ehemaliger Soldat und Musiker sondern auch Coach für Wahrhaftigkeit und ausgebildeter NLP-Master. Und was hat das mit deiner Band zu tun? Irgendwie alles. Denn Christian behauptet in seinem Vortrag am Freitag, den 26. Januar 2018 (19 – 21 Uhr) bei uns in Lustenau:

Der Ton macht nicht nur die Musik.

Sein Vortrag richtet sich an Musiker und Bands, die nicht nur die Menschen mit ihrer Musik begeistern wollen sondern auch Wert auf eine stimmige und authentische Darbietung legen. Es geht dabei um Fragen wie: wie bringe ich mich als Musiker oder Band in die Kraft und ins Vertrauen „ich selber sein zu können“. Wie kann ich in meiner Persönlichkeit und Wahrhaftigkeit bleiben und doch in das Konzept der Band zu passen? Würde das Publikum es merken, wenn wir auf der Bühne zwar perfekte Musik machen, jedoch nicht authentisch sind?

Beziehungsstatus: BAND!

All diese Fragen und noch einige Gedanke mehr, sollen euch dazu anregen, einen Blick auf das eigene Tun zu werfen. Bands sind oft ähnliche Gefüge wie Beziehungen, da entstehen Energien wie Eifersucht, sich gegenseitig was vormachen oder zu hohe Erwartungen als Gegenleistung für erbrachtes. All das kann eine Band, die aus perfekten Musikern zusammen gestellt ist, erfolglos sein lassen.

Wer einmal mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung in Kontakt kommt, lernt sich und seine eigenen Muster von einer ganz anderen Seite kennen und erhöht die Möglichkeit, diese Strategien zu optimieren und dadurch erfolgreicher zu sein. Mit der Musik und auch mit dem eigenen Leben.

… und natürlich wird MUSIK GEMACHT – OPEN JAM!

Mit sehr viel Witz und Spass führt Christian Holzknecht durch diesen Abend und regt zum Nachdenken an. Anschliessend an den Vortrag machen wir ein Q&A wo ihr eure ganz persönlichen Anliegen anbringen könnt. Und weil es ja um Musik geht, machen wir danach ein Open Stage und jammen etwas….

Karten (15 Euro,- pro Person) gibt es nur an der Abendkasse – keine Reservierung möglich!
First come, first serve. Und ihr wisst: wir sind klein, aber sowas von fein. Also sei rechtzeitig da!

Termin: Freitag, 26.1.2018, 19 – 21 Uhr

Inhalt:

  • Strategien für die eigene Präsentation
  • Wie bringe ich mich in die Wahrhaftigkeit
  • Vorannahmen und limitierende Glaubenssätze
  • Erwartungen vs. Enttäuschungen

Referent Christian Holzknecht: 

  • Fotograf und Coach für Wahrhaftigkeit
  • macht seit 25 Jahren selber Musik und war vor vielen Jahren auch als Lead Sänger in diversen Rock’n’Roll Bands
  • Christian ist ausgebildeter NLP Master und hat durch seinen Beruf als Fotograf sich sehr mit dem Thema Wahrhaftigkeit auseinander gesetzt.